Am Samstag, dem 02.07.2011 haben sich zwei Seeteufel am Clubhaus des NSC eingefunden,

um die Jüngstenscheinprüfung abzulegen. Cedric Isermann und Leon Gehrke haben sich den Fragen, den Knoten sowie dem kritischen Blick des Prüfers Horst Kramer beim praktischen Teil gestellt.
Eigentlich findet die Jüngstenscheinprüfung erst zum Ende der Saison statt, da aber Cedric und Leon mit den Seeteufeln zur Sommerfreizeit an den Arendsee wollen und die Mitnahme vom Besitz eines Jüngstenscheines abhängig ist, haben sich beide mächtig ins Zeug gelegt und in den vergangenen Wochen kräftig Theorie und Praxis gelernt bzw. geübt.  
Das Üben hat sich gelohnt – beide haben die Prüfung zum Jüngstenschein bestanden.
Von unserer Seite einen „Herzlichen Glückwunsch“ und weiterhin viel Spaß beim Segeln.

Die glücklichen Jüngstenscheininhaber mit Prüfer Horst Kramer sowie Oberteufel Jürgen Wendenburg und Benno Wenzel, der Jürgen und Andreas bei der Jugendarbeit unterstützt.

Ps.: Weitere 6 Seeteufel üben noch für die Jüngstenscheinprüfung im Herbst.