Auf Einladung des Jugendwartes Jörg und der stellvertretenden Jugendsprecherin Jule trafen sich die Kinder und Jugendlichen der NSC-Jugend am 02. März im Clubhaus, um ihre jährliche Jugendversammlung abzuhalten. Nach der Begrüßung durch Jörg berichtete er über die durchgeführten Aktionen des letzten Jahres.

Im Jahresrückblick wurde von dem Designwettbewerb für das neue Seeteufel Logo, das von Sven Oskar auf die neuen Seeteufel Hoodies und T-Shirts gedruckt wurde, berichtet. Mit dem Segeltraining konnte im April 2021 in zwei Trainingsgruppen, um die Abstandsregeln zu wahren, gestartet werden. In den Sommerferien gab es wieder eine Optiwoche, bei der drei Optisegler auf den Jugendsegelschein vorbereitet wurden und diesen auch bestanden haben.

Im September fand dann eine weitere Jugendsegelscheinprüfung statt, bei der nochmal vier Seeteufel ihren Segelschein bestanden haben. Am darauffolgenden Wochenende fand erst ein Regattatraining für Optisegler und danach der erste Seeteufel Opti-Cup, organisiert durch das J-Team, statt. Auch auf den Auswärtsregatten wurde der NSC im vergangenem Jahr wieder stärker vertreten als im Vorjahr. Neun junge Vereinsmitglieder nahmen an verschiedenen Regatten (Kieler Woche, Deutsche Hochschulmeisterschaft, etc.) in den Bootsklassen Optimist, Teeny, 420er und Pirat teil.

Außerdem berichtete er, dass die drei Seeteufel Jule, Max und Moritz ihre theoretische Ausbildung zum Assistenztrainer abgeschlossen haben. Sie werden in der kommenden Saison die Trainerinnen und Trainer bei der Segelausbildung unterstützen.

Jörg bedankte sich bei den Trainerinnen und Trainern, dass sie die Jugendarbeit in dem Pandemiejahr sehr gut unterstützt haben.

Nach dem Bericht des Jugendwartes fanden die Wahlen zum Jugendwart und dessen Stellvertretenden statt. Hier wurde Jörg als Jugendwart und Michael als Stellvertreter vorgeschlagen. Beide wurden einstimmig durch die Jugend gewählt und werden nun auf der Jahreshauptversammlung den Mitgliedern zur Wahl vorgeschlagen.

Anschließend wurden die Wahlen zum Jugendsprecher/zur Jugendsprecherin und dessen Stellvertretenden durchgeführt. Es wurden Max, Vincent und Jule vorgeschlagen. In der Wahl zum Jugendsprecher erhielt Max die meisten Stimmen. Jule setzte sich mit den meisten Stimmen in der Wahl zur stellvertretenden Jugendsprecherin durch. Die beiden werden in den kommenden zwei Jahren die Jugend und deren Interessen gegenüber der Jugendwarte und dem Vorstand vertreten.

Wir gratulieren allen Gewählten zu ihren Ämtern und wünschen ihnen gutes Gelingen!